17.2 C
München
Freitag, Juli 19, 2024
StartLexikonlong Position - Kredit und Finanzlexikon

long Position – Kredit und Finanzlexikon

Der Ausdruck Long Position stammt aus dem Optionsgeschäft und bezeichnet die Position, die der Käufer einer Kaufoption oder einer einnimmt, so dass man zwischen Long Call und Long Put unterscheidet.
Bei einem Long Call erwirbt der Käufer das Recht, den Basiswert zu einem bestimmten Preis zu kaufen. Der Käufer erwartet, dass der Kurs des Basiswertes, bei dem es sich um eine Aktie handeln kann, steigt, so dass er durch Ausübung des Optionsrechtes und Zahlung des vereinbarten Preises einen Gewinn erzielt.
Bei einem Long Put erwirbt der Käufer das Recht, den vereinbarten Basiswert zu einem bestimmten Preis zu verkaufen. Der Käufer geht davon aus, dass der Kurs des Basiswertes sinkt und er durch die Ausübung des Optionsrechtes und den Verkauf des Basiswertes über dem aktuellen Kurs einen Gewinn macht.

Direktverweis auf den Begriff "long Position" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge