12.4 C
München
Freitag, Oktober 30, 2020
Start Lexikon Papiere - Kredit und Finanzlexikon

Papiere – Kredit und Finanzlexikon

Der Ausdruck Papiere fungiert auf dem Finanzsektor als übergeordneter Begriff für alle handelbaren Verträge. Dabei können diese Verträge lediglich monetäre Transaktionen zum Inhalt haben, oder auch physische Warenlieferungen.
Während solche Verträge früher – gemäß ihrer Bezeichnung – auch wirklich auf Papier gedruckt waren, findet man sie heute immer öfter in virtueller Form. Der Ausdruck Papier bleibt jedoch, der allgemeinen Verständlichkeit wegen, immer noch in Gebrauch. Weiterhin müssen Papiere auch nicht unbedingt an der Börse gehandelt werden, um eine solche Bezeichnung zu tragen.
Hier ein paar Beispiele für Papiere im Finanzsektor: Aktion, Obligationen, Schuldverschreibungen, Optionen, Anleihen usw.

Direktverweis auf den Begriff "Papiere" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge

Österreichische Banken – Finanzlexikon

Hier folgt eine Auflistung österreichischer Banken: Avabank Bank Austria Bank für Arbeit und Wirtschaft (Bawag) Die Bausparkasse Die Steiermarkische Bank und Sparkassen AG EasyBank AG Erste Österr. Sparkasse Bank Hypo Alpe-Adria-Bank Kaerntner Sparkasse...