10 C
München
Freitag, Oktober 30, 2020
Start Lexikon Schmuckanleihe - Kredit und Finanzlexikon

Schmuckanleihe – Kredit und Finanzlexikon

Bei einer Schmuckanleihe handelt es sich nicht etwa um eine Kapitalanlage in Form von Schmuck, sondern um ein spezielles Wertpapier, das besonders schmuckvoll aufgesetzt und ausgestattet ist.
Das Wertpapier gleicht dabei in vielen Fällen einem Kunstwerk. Der Nominalwert einer solchen Schmuckanleihe ist dagegen in den meisten Fällen sehr niedrig und beträgt oft weniger als 100 Euro.
Hier spielt in der Regel nicht der verbriefte Wert der Anleihe die ausschlaggebende Rolle, sondern das Anleihepapier selbst. In Sammlerkreisen sind viele dieser Stücke heiß begehrt und erleben im Laufe der Zeit enorme Wertzuwächse.

Direktverweis auf den Begriff "Schmuckanleihe" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge