5.5 C
München
Dienstag, Februar 2, 2021
Start Lexikon Travellerschecks - Kredit und Finanzlexikon

Travellerschecks – Kredit und Finanzlexikon

Eine besondere Form von Schecks, die im Deutschen landläufig als Reiseschecks bezeichnet werden. Sie dienen als Zahlungsmittel für Reisende im Ausland und weisen zahlreiche Vorteile gegenüber Bargeld oder einer Kreditkarte auf.
Der größte Vorteil ist dabei die höhere Sicherheit, welche vor allem dadurch gewährleistet wird, dass für die Einlösung eines solchen Schecks immer ein Personalausweis oder ein Reisepass vorgelegt werden muss. Sie Schecks gelten also nur in Verbindung mit einer persönlichen Legitimierung, was sie für potentielle Diebe uninteressant macht. Zudem werden Travellerschecks im Ausland in der Regel binnen 24 Stunden kostenlos ersetzt, wenn sie einmal verloren gehen sollten.
In Deutschland erhält man die Schecks, in dem man sie bei seiner Hausbank auf eine gewünschte Währung ausstellen lässt. Bezahlen kann man sie mit Bargeld oder per Abbuchung vom Girokonto.

Beliebte Beiträge