-1.9 C
München
Donnerstag, Januar 7, 2021
Start Lexikon Girokonto - Kredit und Finanzlexikon

Girokonto – Kredit und Finanzlexikon

Bei einem sogenannten Girokonto kann man ganz ohne Bargeld Zahlungen vornehmen.
Dies funktioniert über Lastschriftverfahren (z.B. in Kaufhäusern), Einzahlungen (am Sparkassenschalter), Überweisungen (z.B. vom Lohn), Online-Banking oder auch per (z.B. für die Miete).
Mit Hilfe eines Girokontos kann man jederzeit Geld abheben, ohne an einen Bankschalter gehn zu müssen.
Dafür bekommt man extra eine Karte gestellt, mit der man an einen Automat gehen kann, welcher auch außerhalb der Öffnungszeiten verfügbar ist.
Außerdem kann man damit auch in einigen Restaurants bezahlen.
Das Geld wird dann automatisch vom Konto abgebucht.
Bei einigen ist es auch möglich, dass man noch Geld ausgeben kann, obwohl man eigentlich keines mehr hat. Das geht aber nur dann, wenn die Bank einen Dispo eingeräumt hat.

Direktverweis auf den Begriff "Girokonto" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge

Portugal Banken – Finanzlexikon

Hier folgt eine Auflistung portugiesischer Banken: ActivoBank Banco Best Banco de Investimento Global Banco de Portugal Banco Finantia Banco Popular Banco Primus Banif - Banco Internacional do Funchal Barclays BBVA BES - Banco Espírito Santo BPI BPN...