0.9 C
München
Montag, April 22, 2024
StartLexikonForex - Kredit und Finanzlexikon

Forex – Kredit und Finanzlexikon

Forex ist die Abkürzung des aus dem englischen Sprachgebrauch stammenden Begriffs „Foreign Exchange“ und bezeichnet den weltweiten Handel mit Währungen. Der Forex-Markt ist nicht zentral über einen bestimmten Börsenplatz organisiert wie etwa der Aktienmarkt, sondern findet direkt zwischen den Marktteilnehmern statt. Unter diesen finden sich Banken, Versicherungen, Großunternehmen sowie Zentralbanken und Regierungen.
Seit einigen Jahren ist der Zugang zum Forex-Markt auch Privatanlegern möglich. Das Volumen des Währungshandels ist weitaus größer als das in anderen Anlageklassen. Es wird auf rund 2 Billionen US-Dollar am Tag geschätzt. Der Handel findet nicht nur weltweit, sondern auch rund um die Uhr statt.
Aufgrund der Zeitverschiebung zwischen verschiedenen Regionen auf der Welt kann vom Sonntagabend bis zum Freitagabend praktisch durchgängig gehandelt werden.

Direktverweis auf den Begriff "Forex" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge