19.4 C
München
Samstag, Juli 13, 2024
StartLexikonAbmahnung - Kredit und Finanzlexikon

Abmahnung – Kredit und Finanzlexikon

Für den Fall, das eine Person, die einen Kredit abgeschlossen hat, seine Raten und Zinsleistungen nicht nachgehen kann, wird dem Kreditnehmer eine zugestellt. Diese Mahnung beinhaltet eine Verzugsgebühr und im Falle, dass es zu weiteren Zahlungsverzug kommt, wird mit einer Strafe gedroht.
Eine Mahnung dient dazu, damit Streitigkeiten auf direktem Weg geklärt werden. So kann von der Einschaltung eines Gerichtes abgesehen werden.
Der Kreditnehmer wird aufgefordert, seiner Zahlungspflicht nachzugehen und wird somit ermahnt, sein Verhalten zu ändern und wieder zu zahlen.
Nach einer Mahnung hat der Kreditnehmer die Chance, seiner Zahlungspflicht nachzugehen. Wenn er dies nicht macht, wird er mit einer Kündigung des Kredits rechnen müssen und wird im schlimmsten Fall vor Gericht ziehen müssen.

Direktverweis auf den Begriff "Abmahnung" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge