8.8 C
München
Donnerstag, Oktober 29, 2020
Start Lexikon Versicherung - Finanzlexikon

Versicherung – Finanzlexikon

Eine Versicherung kennt in Deutschland bestimmt jeder. Doch wie genau definiert man eine Versicherung in der Wirtschaftsfachsprache? Folgende Definition gilt:

Eine Versicherung ist ein Wirtschaftsunternehmen, das nach dem Prinzip der Wahrscheinlichkeit Risiken von Personen oder Unternehmen gegen die Zahlung einer absichert. Dabei gibt es viele verschiedene Formen von Versicherungen, z. B. Privatversicherungen, Unternehmensversicherungen oder auch Sozialversicherungen.

Das grundsätzliche Prinzip einer jeden Versicherung ist dabei aber immer gleich. Jedes Mitglied zahlt regelmäßige Beiträge ein und trägt damit einen Teil zum Versicherungsvermögen bei. Tritt nun bei einem Mitglied der Versicherungsfall ein, wird die Leistung aus diesem Vermögen entnommen und an das Mitglied ausgezahlt.

Direktverweis auf den Begriff "Versicherung" – einfach kopieren:

Beliebte Beiträge