-5.7 C
München
Montag, Januar 11, 2021
Start Lexikon Verschwiegenheitspflicht - Kredit und Finanzlexikon

Verschwiegenheitspflicht – Kredit und Finanzlexikon

Die Verschwiegenheitspflicht spielt in vielen Bereichen der Wirtschaft eine große Rolle.
Damit ist eine rechtlich verankerte Bestimmung gemeint, nach der sich bestimmte Personen dazu verpflichten, Sachverhalte oder Informationen nicht an andere weiterzugeben. Bei einem Verstoß gegen diese Pflicht kann die betreffende Person mit einer Geld– oder sogar Gefängnisstrafe bestraft werden. Auch Selbstständige und Unternehmen können zur Verschwiegenheit verpflichtet werden.
So gibt es in Deutschland z. B. das Arztgeheimnis, nachdem ein Arzt dazu verpflichtet ist, Stillschweigen über alle Belange seiner Patienten zu wahren. Auch bei Banken besteht ein solches Geheimnis, diese dürfen keine Informationen über die wirtschaftlichen Verhältnisse ihrer Kunden an Dritte weitergeben.

Direktverweis auf den Begriff "Verschwiegenheitspflicht" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Vorheriger ArtikelRatgeber zum Thema Plan
Nächster Artikel– Finanzlexikon

Beliebte Beiträge