29.7 C
München
Samstag, Juli 6, 2024
StartLexikonKomplementärwährung - Kredit und Finanzlexikon

Komplementärwährung – Kredit und Finanzlexikon

Bei einer so genannten Komplementärwährung handelt es sich um eine zweite Währung, die neben der offiziellen Währung besteht.
Es kann sich dabei sowohl um eine Währung aus einem anderen Land handeln, oder aber auch um materielle Tauschmittel wie Rohstoffe und sonstige Waren. Auch immaterielle Tauschmittel wie zum Beispiel Dienstleistungen werden dafür vereinzelt herangezogen. Komplementärwährungen werden in vielen Ländern mit schwacher Wirtschaftslage und dementsprechend hohen Inflationsraten eingesetzt.
Eine besonders beliebte Komplementärwährung ist z. B. der US-Dollar. Auch der Euro wird teilweise als Komplementärwährung eingesetzt, wie zum Beispiel in der Schweiz, wo er neben dem offiziellen Schweizer Franken vielerorts ebenfalls als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Direktverweis auf den Begriff "Komplementärwährung" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge