-3.5 C
München
Freitag, Januar 1, 2021
Start Lexikon Finanzierung - Finanzlexikon

Finanzierung – Finanzlexikon

Eine Finanzierung umfasst alle Prozesse von der Bereitstellung, bis hin zur Rückzahlung finanzieller Mittel. Bei der Finanzierung gibt es einen Kreditgeber und einen Kreditnehmer. Der Kreditgeber gibt eine bestimmte Summe Geld an den Kreditnehmer, dieser verpflichtet sich diesen Betrag innerhalb einer bestimmten Zeit in monatlichen Raten zurückzuzahlen. Damit der Kreditgeber bei einer Finanzierung nicht leer ausgeht, fallen für die Finanzierung Zinsen an. Somit zahlt der Kreditnehmer nicht nur den Finanzierungsbetrag, sondern zusätzlich dazu noch den ausgemachten Zinsbetrag. Finanzierungen bekommt man bei Banken und Sparkassen, die Höhe des jeweiligen Betrags ist in den meisten Fällen Bonitätsabhängig. Wer beispielsweise ein Haus kaufen oder bauen möchte, der benötigt eine Finanzierung.

Direktverweis auf den Begriff "Finanzierung" – einfach kopieren:

Beliebte Beiträge

Auszahlungsvoraussetzung – Finanzlexikon

Auszahlungsvoraussetzung Kredit: Auszahlungsvoraussetzungen stellen Bedingungen dar, die vor der Auszahlung eines Kredites oder Darlehens erfüllt sein müssen. Sie sollen sicherstellen, dass das Geld nicht...