12.3 C
München
Donnerstag, Juli 22, 2021
StartLexikonAlternative Investments - Kredit und Finanzlexikon

Alternative Investments – Kredit und Finanzlexikon

Als Alternative Investments werden Investments fernab der Aktien- und Rentenmärkte bezeichnet. Eine einheitliche Begriffsdefinition existiert nicht.
Zu den Alternative Investments lassen sich geschlossene Windpark-Fonds genauso zählen wie Produkte, die sich aus Agrarrohstoffen ableiten oder Gegenstände des Kunstmarktes. Viele Experten betrachten auch als Alternative Investments, da diese ein anderes Profil aufweisen als der Aktien- oder Rentenmarkt. Es wird empfohlen, Alternative Investments zu einem WertpapierPortfolio beizumischen, da aufgrund des speziellen Profils dieser Produkte dann ein besonders guter Diversifikationseffekt erzielt werden kann.
Mehr als 20 Prozent des Portfolios sollten jedoch nicht in Alternative Investments investiert werden. Auch sind die Produkte aufgrund ihres hohen Spezifikationsgrades einer besonderen Prüfung zu unterziehen.

Direktverweis auf den Begriff "Alternative Investments" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010