4 C
München
Freitag, April 19, 2024
StartFinanznachrichtenKredit vom ADAC bei Umrüstung auf Autogas

Kredit vom ADAC bei Umrüstung auf Autogas

Vielen Menschen weltweit ist daran gelegen, die Umwelt zu schützen. Es gibt zahlreiche Maßnahmen, welche Unternehmen, Privatleute, aber auch die Regierung zum Schutz der Umwelt ergreifen. Jetzt könnte ein Angebot des ADAC für alle, die umweltbewusst sind und ein Auto fahren, sehr lukrativ sein. Denn der ADAC möchte die Umrüstung auf Autogas honorieren und fördern. Seit einiger Zeit findet man deswegen zahlreiche Hinweise darauf, dass der ADAC den Autogas-Umbau mit einem Kredit unterstützen möchte.

Laut Ansicht des ADAC gibt es viel zu wenige Autos, die mit Autogas angetrieben werden. Dabei könnte es so einfach sein, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Warum so viele Autofahrer sich nicht dazu entscheiden, umzurüsten, hat viele Gründe. Zum Beispiel wissen viele gar nicht, wie eine solche Umrüstung ablaufen sollte, andere wiederum haben nicht die notwendigen finanziellen Mittel. In beiden Punkten hat der ADAC Hilfestellung geben, denn der Club klärt nicht nur darüber auf, wie wichtig es ist, Autos zu besitzen, die mit Autogas fahren, sondern erklärt sich auch dazu bereit, das Umrüsten mit einem Kredit zu unterstützen.

So bietet der ADAC den Einbau einer Autogasanlage zu einem Festpreis ab 2.450 Euro an. Welche Kosten genau auf einen zukommen, lässt sich mit Hilfe der kW-Leistung und der Zylinderzahl bestimmen. Ebenfalls im Angebot enthalten sind drei Jahre Garantie, die TÜV-Abnahme sowie drei Jahre Versicherungssschutz für Folgeschäden. Wer nicht die finanziellen Mittel besitzt, um die Kosten des Umrüstens bar zu bezahlen, der kann einen Kredit über den ADAC in Kooperation mit der Landesbank Berlin bekommen. Wählt man eine Laufzeit von drei Jahren für den Kredit, fallen jeden Monat 79 Euro an.

Beliebte Beiträge