5.4 C
München
Montag, Oktober 19, 2020
Start Lexikon Hypothekenfinanzierung - Kredit und Finanzlexikon

Hypothekenfinanzierung – Kredit und Finanzlexikon

Hypothekenfinanzierungen sind Kredite, die zum Erwerb einer Immobilie aufgenommen werden. Die darlehensgebende Bank wird dabei im Grundbuch eingetragen und hat somit im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers vollen Zugriff auf das finanzierte Objekt.
Die Zinssätze von Hypothekenfinanzierungen sind deshalb geringe als die von Verbraucherkrediten, die lediglich mit dem künftigen Einkommen des Kreditnehmers besichert sind. Die Höhe des Zinssatzes orientiert sich am beleihungsauslauf und den Bedingungen des Kapitalmarktes bei Kreditaufnahme.
Hypothekenfinanzierungen gehören zu den am häufigsten genutzten Krediten in Deutschland, da die meisten Haushalte eine zur Selbstnutzung bestimmte Immobilie nicht vollständig aus eigener Kraft finanzieren können und deshalb einen Kredit von der Bank benötigen. Die Laufzeit einer Hypothekenfinanzierung kann sich über mehrere Jahrzehnte erstrecken.

Direktverweis auf den Begriff "Hypothekenfinanzierung" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge