5.4 C
München
Montag, Oktober 19, 2020
Start Lexikon Depotanalyse - Kredit und Finanzlexikon

Depotanalyse – Kredit und Finanzlexikon

Im Rahmen einer Depotanalyse werden die in einem Portfolio befindlichen Vermögenswerte genau unter die Lupe genommen und im Hinblick auf ihr Chance-Risiko-Profil und untereinander bestehende Verbindungen untersucht.
Das Ziel der Depotanalyse ist es, Verbesserungspotenziale zu finden und entweder den Depotertrag bei geringerem Risiko konstant zu halten oder bei konstantem Risiko höhere Erträge zu erzielen. Darüber hinaus gilt es Klumpenrisiken im Depot zu identifizieren und zu eliminieren.
Insbesondere bei Privatanlegern findet sich im Rahmen der Depotanalyse oft ein ungünstiges Chance-Risiko-Verhältnis. Auch neigen Investoren dazu, zu viele heimische Aktien und zu wenige Auslandswerte im Portfolio zu unterhalten. Dadurch werden unnötige Risiken in Kauf genommen.

Direktverweis auf den Begriff "Depotanalyse" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge