6.3 C
München
Sonntag, Oktober 18, 2020
Start Finanznachrichten Senioren und Rentner bekommen nur schwer Kredite

Senioren und Rentner bekommen nur schwer Kredite

Senioren und Rentner bekommen nur schwer Kredite

Wer das Alter von 50 Jahren überschritten hast, fühlt sich oftmals noch voll im Leben und in vielen Fällen auch gesundheitlich noch sehr gut. Im Kreditbereich beginnt ab diesem Alter jedoch langsam aber sicher die Phase, wo ein Kredit immer mehr zum Glücksspiel wird, weil viele Banken älteren Kreditnehmern entsprechende Darlehen schlicht verweigern. Was mit knapp über 50 noch durch höhere Auflagen abgehandelt wird, entwickelt sich bei einem Alter von über 60 Jahren zu einer hohen Barriere in den Kreditmarkt.

Viele Banken verweigern älteren Menschen Kredite, weil sie Angst haben, durch den Tod des Kreditnehmers auf ihren Forderungen sitzen zu bleiben. Dies ist jedoch überhaupt nicht der Fall, wenn der Kreditnehmer vorher entsprechende Sicherheiten hinterlegt hat. Trotzdem wird oftmals eine teure verlangt, die die Kreditkosten enorm erhöht, oder die Kreditvergabe wird sofort verweigert. Auch wenn von den Banken stets entgegnet wird, dass man eine Kreditentscheidung immer als Einzelfall prüft, so fällt auf, dass potenzielle Kreditnehmer im Alter über 60 Jahren kaum Chancen haben.

Im Internet gibt es mittlerweile jedoch einige Anbieter, die sich extra auf Kredite für Rentner spezialisiert haben und entsprechende Finanzierungsmöglichkeiten bieten können. Wer hingegen bei einer Filialbank als Senior einen Kredit erhalten möchte, sollte am besten sofort jüngere Familienmitglieder als Bürgen mitbringen, um überhaupt eine Chance zu haben.  

Beliebte Beiträge