0.6 C
München
Sonntag, Januar 31, 2021
Start Börse und Wirtschaft Geldanlage - Unterschiede der Geldanlageprodukte

Geldanlage – Unterschiede der Geldanlageprodukte

 

    

Unterschiede der Geldanlageprodukte 

Geldanlagen werden nicht nur anhand der Risiken unterschieden, sehr viel besser ist die Unterteilung auch, wenn man die Laufzeiten dieser betrachtet. Dieses ist auch immer wieder der ausschlaggebende Punkt, wie die Kunden sich für eine Form der geldanlage entscheiden.

Der Kunde muss bestimmen können, damit er die richtige für sich wählen kann, wie lange er auf das Geld verzichten kann. Man unterscheidet hier kurzfristige, mittelfristige und auch langfristige Geldanlagen.

Kurzfristige Geldanlagen
Bei den kurzfristigen Geldanlagen sind alle die Produkte zu finden, die kurze Kündigungsfristen und Laufzeiten bis zu drei Jahren haben, die nicht länger als einige Monate andauern. Der Kunde bekommt mit diesen Produkten die, die sehr flexibel sind, da sie eigentlich dem Kunden sofort oder aber zumindest schnell von den Kreditinstituten zur Verfügung gestellt werden können. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Sicherheit nicht mehr gegeben werden kann, dass die Menschen immer auch ausreichend finanzielle Mittel haben, sind diese Produkte sehr beliebt geworden.
Zu den kurzfristigen Geldanlagen gehören die Tagesgeldkonten, die Sparbücher, das Giro- oder Kreditkartenkonto und auch die Geldmarktfonds. Die Kunden müssen allerdings wegen dieser Flexibilität häufig auf eine höhere Verzinsung verzichten.

Mittelfristige Geldanlagen
Mittelfristige Geldanlagen haben eine Laufzeit zwischen drei und fünf Jahren. Die Kunden, die ihr Geld in diese Anlagen investieren, können ganz gut abschätzen, dass das Geld auch dann zur Verfügung stehen wird. Bei dieser Form der Geldanlage kann der Anleger aus einer Vielzahl der verschiedenen Produkte wählen, da in dieser Spanne eigentlich alle angeboten werden. Festgeldkonten, Wertpapiere, aber auch Tagesgeldkonten sind hier zu finden.

Langfristige Geldanlagen
Langfristige Geldanlagen sind dann zu finden, wenn eine Laufzeit von mindestens fünf Jahren mit der Geldanlage auch erreicht werden kann. Damit die Kunden auch gute Renditen erzielen können, sollten diese Zeiten auch eingehalten werden. Sparbriefe, Aktien, aber auch Festgeldkonten sind hier zu finden.

Frage von Jutta Irma

Frage von Anonymen Teilnehmer

Frage von Anonymen Teilnehmer

Frage von Anonymen Teilnehmer

Beliebte Beiträge