0.8 C
München
Dienstag, Dezember 1, 2020
Start Börse und Wirtschaft Der Energieriese RWE: Unerschütterlich wie immer?

Der Energieriese RWE: Unerschütterlich wie immer?

Am heutigen Handelstag konnte der Energieriese RWE aus der Ruhrgebietsstadt Essen einen Zugewinn in Höhe von 1,67% sichern. Erstaunlich ist es, dass das Unternehmen in den vergangenen Wochen keine nennenswerten Einschnitte zu verzeichnen hatte und einen soliden Herbstkurs hinlegt, obwohl die Wirtschaft in so vielen Bereichen durch den zweiten Lockdown an Boden verliert. Auch auf die gesamte Entwicklung der Aktien lohnt es sich einen Blick zu werfen, da man beim so oft gescholtenen Unternehmen als Neubörsianer vielleicht anderes erwarten würde.

Unerschrocken und nicht zu beeindrucken?

Der RWE Konzern stand in den vergangenen Jahren oft in der Kritik. Insbesondere Umweltaktivisten in der Gesellschaft, aber auch in der Politik, kritisierten das Vorgehen des Unternehmens massiv, sodass RWE zeitweise in echte Erklärungsnöte kam, welche sogar bis in weite Teile der Bevölkerung hineinreichte.
Betrachtet man nun jedoch die Aktienkurse des Essener Unternehmens, so wird deutlich, dass, besonders in den vergangenen 3 Jahren, ein deutlicher Zugewinn ausgemacht werden konnte. Jener Zugewinn verlier, mit Einberechnung der marktüblichen Schwankungen, relativ stringent und zeugt von einem soliden Unternehmen, dass auf gesunden Beinen steht und einer klaren Struktur folgt.
Fast schon selbstverständlich scheint es zu sein, dass im März diesen Jahres auch bei RWE ein Einbruch zu verzeichnen war, der unmittelbar mit dem Ausbruch der Pandemie, dem Lockdown und der damit verbundenen Unsicherheit in der Bevölkerung zusammenhing. Doch RWE erholte sich im Sommer äußerst stark und erreichte im abgelaufenen August um ein Haar den Höchststand vom Februar 2020. Nun konnte man den Aufschwung des Sommers zwar nicht ganz halten, jedoch federte das Unternehmen den Abschwung, der bei vielen Konkurrenten am Markt weiterhin anhält, scheinbar gekonnt ab und kann in diesen Tagen gar wieder steigende Kurse verzeichnen. Sollte sich der starke Eindruck des Unternehmens im kommenden Jahr bestätigen, so könnte viel Profit aus dem Aufschwung erzielt werden, der von vielen Expertinnen und Experten des Marktes erwartet wird, sofern die Pandemie gestoppt werden kann.

Beliebte Beiträge