9.5 C
München
Mittwoch, Mai 29, 2024
StartWährungenAngolanischer Kwanza

Angolanischer Kwanza

Angolanischer Kwanza

Der Kwanza ist seit 1977 die Angolas. Die dazu gehörende Unterwährung nennt sich Centimos. Ein Kwanza teilt sich nach dem Dezimalsystem in 100 Centimos auf.

Der Kwanza löste die bis dahin gültige Landeswährung namens Escudo ab. Die erste Serie des Kwanza befand sich von 1977 bis 1990 im Umlauf. Nachdem die Währung in den achtziger Jahren einer leichten Inflation unterlag, wurde 1990 ein neuer Kwanza in Angola eingeführt. Dieser konnte in einer Übergangszeit im Verhältnis Eins zu Eins gegen den alten Kwanza eingetauscht werden. Damit die Inflation trotzdem aufgehalten werden konnte, begrenzte der Staat die Umtauschmenge pro Person.

In den Jahren 1995 und 1999 wurden diese Währungs-Neuauflagen jeweils wiederholt. 1995 betrug das Tauschverhältnis allerdings nicht mehr Eins zu Eins, sondern Eins zu Hundert. 1999 schließlich war die Inflation so weit vorangeschritten, dass der Tauschkurs Eins zu einer Million betrug.

Der aktuelle Kwanza ist in Münzen zu 10 und 50 Centimos, sowie als Banknoten zu 1, 5, 10, 50, 100, 200, 500 und 1000 Kwanza im Umlauf.

Hauptstadt: Luanda
Amtssprache: Portugiesisch
Bevölkerung: ~ 12,8 Mio
Staatsfläche: 1.246.700,00 km2

Beliebte Beiträge