5.6 C
München
Mittwoch, April 24, 2024
StartLexikonSteuerzinsen - Kredit und Finanzlexikon

Steuerzinsen – Kredit und Finanzlexikon

Steuerzinsen sind nichts anderes als eine Strafsteuer, die fällig wird, wenn ein Steuerzahler seiner Steuerschulden zu einem späteren Zeitpunkt als im Steuerkalender vorgesehen entrichtet.
Steuerzinsen bestehen generell aus so genannten Verzugs- und Stundungsgebühren. Zusätzlich gibt es so genannte Steueraufschubzinsen, die fällig werden, wenn das Finanzamt einen Aufschub der betreffenden Steuerzahlungen gewährt. Dem Schuldner es ist also erlaubt, die betreffende Steuer erst später zu bezahlen, er muss jedoch dafür Zinsen in Kauf nehmen.
Darüber hinaus werden die Steuerzinsen dazu eingesetzt, den Steuerzahler zur pünktlichen Entrichtung seiner Steuern zu erzielen. Je höher diese ausfallen, desto eher wird der Schuldner seine Schuld begleichen.

Direktverweis auf den Begriff "Steuerzinsen" – einfach kopieren:

Frage von Redaktion am 15. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 09. Dezember 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 25. November 2010

Frage von Anonymen Teilnehmer am 13. November 2010

Frage von Helga am 01. November 2010

Beliebte Beiträge