-1 C
München
Freitag, November 27, 2020
Start Lexikon Investition - Finanzlexikon

Investition – Finanzlexikon

Bei einer Investition handelt es sich um die Verwendung von Geldmitteln für eine kurze oder langfristige Anlage um damit höhere Geldgewinne zu erzielen. Bei kurzfristigen Anlagen kann es sich um den Kauf von Aktien oder die Anlage in ein Tagesgeldkonto handelt.
Gängiger für Investitionen sind die langfristigen Anlagen. Hierbei kann es sich um ein Sparbuch, Sparvertrag, Hauskauf, usw. Konsumiert jemand etwas, dann wird eine Sache zum Verbrauch erworben. Eine Investition ist ähnlich, da es sich hierbei um einen gezielten handelt, mit dem ein Kreislauf entstehen soll, durch diesen mehr gesellschaftlich nutzbringender Arbeit zu Waren wird als für deren Produktion Rohstoffe und Produktionsmittel unbedingt verbraucht werden mussten.

Direktverweis auf den Begriff "Investition" – einfach kopieren:

Beliebte Beiträge