6.3 C
München
Sonntag, Oktober 18, 2020
Start Lexikon Bewertung - Finanzlexikon

Bewertung – Finanzlexikon

Wird auch mitunter als Evaluation bezeichnet. Man spricht von einem Bewertungsverfahren um den Wert eines Gegenstandes bzw. einer Sache festzustellen.
Beispiel: Wenn etwas verkauft werden soll, oder aber auch ein Produkt erst einmal beworben werden soll; Grundsätzlich gibt es je nach Produkt verschiedene Attribute, die dafür sorgen, ob wir etwas als positiv, oder aber auch als negativ bewerten. Insgesamt muss die Aufmachung eines Produktes also so gut sein, dass wir innerlich und instinktiv eine positive Bewertung vornehmen. Es lohnt sich also dafür zu sorgen, dass die Bewertung positiv ausfällt, denn gerade dann, wenn dies der Fall ist, kommt es dazu, dass der Kunde sich auch positiv an das Produkt erinnert und somit in jedem Fall eher zu einem möglichen Kauf tendiert, als wenn der Kunde das Produkt negativ empfindet.

Direktverweis auf den Begriff "Bewertung" – einfach kopieren:

Beliebte Beiträge