1.4 C
München
Donnerstag, April 18, 2024
StartFinanznachrichtenCortal Consors: Bei Depotwechsel Tagesgeld Zinssenkung auf 3,20%

Cortal Consors: Bei Depotwechsel Tagesgeld Zinssenkung auf 3,20%

Cortal Consors: Bei Depotwechsel Tagesgeld Zinssenkung auf 3,20%

Seit gestern gelten bei Cortal Consors neue Zinssatz für das Tagesgeld. Zwar handelt es sich nur um eine leichte Senkung beim Depotkonto von 3,50% auf 3,20%, doch damit lohnt es sich wieder, einen Tagesgeldvergleich durchzuführen.

Als Voraussetzung für diesen Zinssatz gilt weiterhin ein Depotwechsel sowie eine Depotübertragung von mindestens 6.000 Euro. Alternativ dazu können neue Anteile, wie beispielsweise Aktien und Fonds, gekauft werden. Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, bekommt man als Kunde sogar einen der besten Tagesgeldzinssätze auf sein eingezahltes Guthaben.

Es wurden aber nicht nur die Zinssätze bei dem Kreditinstitut angepasst. Auch beim Tagesgeldhöchstbetrag hat man einige Änderungen vorgenommen. Ab sofort gilt der Zinssatz nur noch bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 Euro und nicht mehr bis 25.000 Euro. Eine gute Nachricht für alle Kunden ist, dass man den hohen Zinssatz aber für 12 Monate garantiert hat.

Diese Aktion wurde bis zum 30. Juni 2010 verlängert. Von den guten Konditionen profitieren kann man dann, wenn man innerhalb von drei Monaten nach der Eröffnung des Depots und bis zum Ende der Sonderzinslaufzeit ein Depotguthaben von einer Mindesthöhe von 6.000 Euro hat. Während der Zinssatz für 12 Monate garantiert wird, ist er danach variabel. Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise. Diese Tatsache bringt für jeden, der ein Tagesgeld Konto bei Cortal Consors eröffnet, einige Vorteile. Denn bereits nach drei Monaten können die Zinsen entweder auf ein anderes Konto angelegt werden oder auf dem Tagesgeldkonto verbleiben und weitere Zinsen abwerfen.

Beliebte Beiträge