0.3 C
München
Mittwoch, Dezember 2, 2020
Start Börse und Wirtschaft TUI setzt voll auf den Sommer 2021 und legt zu

TUI setzt voll auf den Sommer 2021 und legt zu

Für kaum eine Branche hat sich die diesjährige Pandemie so brutal ausgewirkt wie für den Tourismussektor. Mit TUI ist natürlich auch das größte deutsche Unternehmen unter den Reiseanbietern davon betroffen und musste im Laufe des Jahres drastische Verluste einstecken. Besonders nach dem Beginn der Pandemie im März, gab es bei der TUI Aktie einen deutlichen Sinkflug. Nun scheint man jedoch mit der Hoffnung auf den Sommer 2021 und das damit verbundene Konzept den richtigen Nerv getroffen zu haben und wird von der zweiten Welle nicht erschüttert. Am letzten Handelstag konnte die Aktie entsprechend ebenfalls um 3,84% zulegen.

Stagnation derzeit als Erfolg

Ganz sicher sind die Reiseveranstalter insgesamt und TUI im Besonderen noch nicht über den Berg und weiterhin sind die Kurse vom Vorkrisenniveau meilenweit entfernt. Da in den letzten Wochen jedoch immer mehr Unternehmen erneut zu kämpfen haben und der neuerliche Lockdown gar Firmen an den Rande der Pleite zu treiben scheint, ist eine Stagnation, die auch noch mit einem leichten Anstieg verbunden ist, durchaus ein Erfolg. Es kann in diesem Zusammenhang zwar noch nicht davon gesprochen werden, dass TUI sich nun dem Niveau nähert, welches man noch zu Beginn des Jahres auf die Märkte brachte, doch man scheint in den Startlöchern zu stehen, im kommenden Jahr wieder einen Sprung nach vorne zu machen. Ein Wermutstropfen ist ganz sicher, dass der Erfolg und Misserfolg im kommenden Jahr nicht allein von der Leistung des Unternehmens abhängig sein wird, sondern auch vom Infektionsgeschehen und der weiteren Entwicklung. In kaum einer Branche wird man so sehr auf die baldige Entwicklung eines funktionierenden Impfstoffes hoffen wie in der Reisebranche. Dennoch ist es für ein solch selbstbewusstes Unternehmen alles andere als komfortabel und wünschenswert, von der Entwicklung abhängig zu sein, welche man nicht selbst beeinflussen kann.

Die Pläne für 2021

Insbesondere Familien und Frühblüher nimmt man bei TUI in den Blick und versucht durch attraktive Angebote, jenen zum frühen Nachdenken über den kommenden Sommerurlaub zu bewegen. Da sind beispielsweise Kinderfestpreise zu nennen sowie die große Anzahl an kinderfreundlichen Hotels im Angebot von TUI. Der Optimismus der Unternehmensführung könnte den Menschen, die im kommenden Jahr das nachholen wollen, was in diesem Jahr nicht oder nur in geringem Umfang möglich war, in die Karten spielen. Auch auf die Pandemie reagiert TUI flexibel und ermöglicht vielen Urlaubern eine kostenfreie Stornierung bis zu 31 Tage vor dem Antritt der Reise. Diese Regelung erhöht sicherlich die Wahrscheinlichkeit von vielen frühen Buchungen.

Beliebte Beiträge