16 C
München
Mittwoch, Mai 22, 2024
StartFinanznachrichtenKredite für die Firmenerweiterung

Kredite für die Firmenerweiterung

Wer ein Gewerbe betreibt, ist bei Banken meistens weniger gern gesehen als Arbeitnehmer, wenn es um die Beantragung eines Kredit geht. Während Banken und Kreditinstitute bei einem Arbeitnehmer sicherstellen können, dass dieser ein geregeltes Einkommen hat und dazu in der Lage ist, zu kalkulieren, ob er sich den Kredit leisten kann oder nicht, sieht es beim Gewerbetreibenden anders aus. Er unterliegt einem permanenten Risiko und hat kein festes Einkommen. Immerhin variiert dieses und hängt davon ab, wie viele Kunden man hat, wie sich die wirtschaftliche Lage entwickeln wird und wie erfolgreich die Unternehmenspolitik ist.

Doch es gibt auch für Gewerbetreibende die Möglichkeit, einen Kredit zu erhalten. Wenn man für den Kredit keine immens hohen Zinsen bezahlen möchte, empfiehlt es sich, spezielle Angebote in Betracht zu ziehen. Hat man den Sprung in die Existenzgründung erfolgreich geschafft und möchte seine Firma erweitern, bekommt man in den ersten vier Jahren nach der Existenzgründung einen Förderkredit. Voraussetzung für diesen Kredit ist aber, dass man nachweisen kann, dass man die Wirtschaft durch die Erweiterung ankurbelt, indem man neue Arbeitsplätze garantiert.

Je Arbeitsplatz, den man schafft, kann man einen Kredit von bis zu 25.000 Euro bekommen. Bei diesem Kredit sind die Zinsen natürlich wesentlich günstiger als wenn man sich als Selbständiger an eine Bank wendet und dort eine Kreditanfrage startet. Zudem kann man von der tilgungs- und zinsfreien Laufzeit bei diesem Förderkredit profitieren. Dieser Kredit ist aber nicht das einzige, von dem Gewerbetreibende profitieren können. Auf Grund der Wirtschaftskrise wurden verschiedenste Förderprogramme ins Leben gerufen, bei denen auch Unternehmer, die schon seit längerem bestehen, Unterstützung bekommen können. Kleine und mittelständische Unternehmen, die es schon länger gibt, können unter dem Slogan "Kapital für Arbeit und Investitionen" bei Banken einen Kredit für Wiederaufbau mit einer Laufzeit von zehn Jahren bekommen. Doch nur Firmen, die weniger als 250 Angestellte haben und im Jahr einen Umsatz von weniger als 50 Millionen Euro machen, können diesen Kredit beantragen.

Beliebte Beiträge