Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Ratgeber Finanzen


Anzeigen


Banken Voting

Sind Sie mit dem Online Auftritt, den Konditionen Ihrer Bank zufrieden? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab, Zeitaufwand keine 2 Minuten!


1. Creditplus
2. TARGOBANK
3. Postbank

Bisher 2023 Bewertungen

Ratgeber Finanzen

Suche:
Wer haftet für für Fehler seitens des Sachbearbeiters einer Bank ?


Frage von Antonia am 31. März 2009
Mein Girokonto war überzogen und ich habe zwei Kredite bei unterschiedlichen Banken laufen.Meine Hausbank( wieder eine andere Bank) kam auf mich zu und fragte ob ich nicht einen Gesamtkredit über alles bei ihnen machen möchte.Somit wäre auch mein Konto wieder glatt.Gesagt getan.Ich war genau eine Woche im Plus,als mich die Sachbearbeiterin anrief und mir sagte,dass eine der Banken angeblich die Daten nicht richtig übermittelt hätte und deshalb eine Zahlung von 532 Euro für die Ablösung einer der Kredite noch ausstünde und ich diesen Betrag nun selbst übernehmen müsste.Ich war so geschockt,dass ich die Überweisung tatsächlich unterschrieben habe und der Betrag von meinem (nun nicht mehr ausgeglichenen Konto) überwiesen habe.
Jetzt nach 2 Wochen ,bekam ich wieder einen Anruf von besagter Dame (die mir auch den Kredit vermittelte),in dem sie mir mitteilte,dass auch die zweite Bank noch eine Nachvorderung stellt,diesmal in Höhe von 900 Euro.
Nun meine Frage: muss ich für den Fehler,der eindeutig bei der Sachbearbeiterin liegt haften ?
Antwort von jürgen am 31. März 2009
Für mich haftet eindeutig die Bank für Fehler ihrer Mitarbeiter, denke auf jedenfall mal bei einen Vorgestetzen vorsprechen und den Sachverhalt klären, bin selbst nicht jemand der gleich nach einen Anwalt schreit...
Ähnliche Fragen zum Thema:

...weitere im Kreditvergleich ! | Finanznachrichten

Günstige Kredite und Kredit ohne Schufa im Vergleich, aber auch Versicherungen und Währungen sind unsere Themen auf FinanzenTest - Copyright © finanzentest.de